du liest...
Klassiker

George Herbert Mead (1863-1931)

mead

In seinem Werk „Geist, Identität und Gesellschaft“ geht Mead der Frage nach, wie die menschliche Identität zustande kommt und welchen Einfluss darauf die Gesellschaft, aber auch das Denken und der Geist des einzelnen Menschen, haben. Jeder Mensch steht in einem Dialog mit der Gemeinschaft, nimmt die Haltung der Gemeinschaft sich selbst gegenüber an oder kann die Normen der Gemeinschaft verbessern.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: